loader image
via cultus
England-London

England-London

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland liegt im Nordwesten Europas zwischen Nordsee, Atlantik, Irischer See und Ärmelkanal. Der Inselstaat umfasst auf der Hauptinsel Großbritannien, auf der auch die Hauptstadt London liegt, und die teilautonomen Landesteile England, Schottland und Wales. Nordirland nimmt den Nordosten der Insel Irland ein und grenzt an die Republik Irland.
Zum Vereinigten Königreich gehören mehrere Inseln und Inselgruppen: die Inseln Wight im Süden und Anglesey vor Wales in der Irischen See, die Scilly-Inseln im Südwesten, die Hebriden im Nordwesten, die Orkney- und die Shetlandinseln im Norden, die Kanalinseln Guernsey und Jersey vor der französischen Kanalküste sowie der nordöstliche Teil der Insel Irland.
Zu den meisten ehemaligen Kolonien unterhält der Staat enge Beziehungen im Commonwealth. Großbritannien ist vorwiegend ein Industriestaat, dessen Industrie sich in einem gravierenden Strukturwandel befindet. Der frühere Energieträger Kohle ist von in der Nordsee gefördertem Erdöl und Erdgas weitgehend verdrängt worden. Mit dem europäischen Festland ist die Insel Großbritannien durch den Eurotunnel verbunden. Das Vereinigte Königreich gehört nicht zur Eurozone.

Die Vegetation des Landes gehört zur atlantischen Region des europäischen Laubwaldgebietes mit ausgedehnten Hoch- und Niedermooren. Unter- und oberhalb der natürlichen Waldgrenze zwischen 300 m und 600 m erstrecken sich Bergheiden, zu deren Ausbreitung der Mensch durch Waldvernichtung wesentlich beigetragen hat. Heute sind die Flächen der Heiden und Moore doppelt so groß wie die Waldflächen.
Für weite Teile der englischen Agrarlandschaft sind allerdings durch die Einhegungen in den vergangenen Jahrhunderten entstandene Heckenlandschaften sehr typisch.

Wichtige Daten zum Land

Fläche:244 100 km²
Einwohner:59,4 Mio.
Bevölkerungsdichte:243 Einw./ km²
Bevölkerungswachstum:0,3 %/Jahr
Lebenserwartung:
(Männer/Frauen)

75/80 Jahre
Staatsform:Parlamentarische Erbmonarchie
Hauptstadt:London
Sprachen:Englisch (Amtssprache), Gälisch (in Schottland), Kymrisch (in Wales)
Religionen:Anglikaner (30 %), sonstige Protestanten (15 %),
Katholiken (11 %)
Klima:feuchtgemäßigtes Seeklima mit milden Wintern, nach Norden hin zunehmend kühlen Sommern und nach Osten hin abnehmenden Niederschlägen
Bodennutzung:Ackerland 26 %, Weideland 39 %, Wald 10 %
Wirtschaftssektoren:
(Anteil am BIP)
Landwirtschaft 1 %,
Industrie 26,6 %,
Dienstleistungen 72,4 %
Exportgüter:Maschinen und Fahrzeuge, Metallwaren, chemische Erzeugnisse, mineralische Brennstoffe und elektronische Produkte
Bruttoinlandsprodukt:1 794 878 Mio. US-$ (2003)
Bruttosozialprodukt:28 320 US-$/Einw. (2003)
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner Skip to content