loader image
on-the-fly: Live-Coding Hacklab
on-the-fly: Live-Coding Hacklab

via-cultus-letter

TRAGEN SIE SICH EIN UND ERHALTEN SIE DIE NEUESTEN REISEINFOS VON VIA-CULTUS !

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

RSS-Fehler: A feed could not be found at `http://feeds.t-online.de/rss/reisen`; the status code is `404` and content-type is ``

via cultus GmbH
Kelterstraße 32
D - 76227 Karlsruhe
Tel.: 0721 9684773
mobil: 0171 5225312
mail: info@via-cultus.de

via-cultus-letter

TRAGEN SIE SICH EIN UND ERHALTEN SIE DIE NEUESTEN REISEINFOS VON VIA-CULTUS !

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles :: Unterwegs :: Norwegen 2022 :: Europa-Radtour 2022
Reisen :: Europa :: Weltweit :: Frauenreisen :: aktiv&nachhaltig :: Gruppenreisen :: Studienreisen
Kontakt :: Media [ downloads/Galerien/Broschüren/links/Presse]:: Feedback :: Anfahrt :: Blog
Media
Wir über uns :: Geschichte :: Team

Datum

Jan 28 - 30 2022
Vorbei!

Uhrzeit

Ganztägig

on-the-fly: Live-Coding Hacklab

Macht mit beim »on-the-fly: Live-Coding Hacklab« 2022! Vom 28.–30. Januar können alle Coding-Begeisterten gemeinsam mit internationalen Expert:innen kollaborativ programmieren. Eröffnet wird das Wochenende mit einer Vielzahl spannender Live-Coding-Performances.

Hierbei wird sich alles um die Verbindung von Live-Coding mit Bereichen wie dem maschinellen Lernen über Raumklang bis hin zum Programmieren von Visuals drehen. Außerdem wird es ein Special zum Format des Algoraves geben. Jeder dieser Bereiche wird von internationalen Mentor:innen betreut. Hierfür konnten wir u.a. Alexandra Cárdenas, Anna Xambó Sedó, Antonio Roberts, Iván Paz, Lina Bautista und Marije Baalman gewinnen.

Anlässlich und während des zweitägigen Hacklabs bietet das ZKM | Hertz-Labor zudem Masterclasses (u.a. mit Shelly Knotts und Olivia Jack – Grundlagen im Programmieren erforderlich) sowie Workshops für Beginner (Kinder, Jugendliche und Erwachsene – keine Vorkenntnisse im Programmieren erforderlich) an. Die Ergebnisse der Workshops werden im Rahmen von abendlichen Präsentationen und »from scratch sessions« präsentiert.

Das dreitägige Event beginnt am Freitag, den 28. Januar, mit mehreren Live-Coding-Performances, die ein breites Spektrum unterschiedlicher Ästhetiken und Ansätze der audiovisuellen Performance-Kunst abbilden. Wir freuen uns sehr darüber, neben Anne Veinberg, Felipe Ignacio Noriega & Patrick Borgeat, Blaž Pavlica und Luka Prinčič auch unsere Artists in Residence Malitzin Cortés & Iván Abreu, Gaia Leandra und Kıvanç Tatar im Livestream präsentieren zu dürfen.

Das Hacklab und die Live-Coding-Performances sind Bestandteil des Projekts »on-the-fly« und werden durch das Programm »Creative Europe« der Europäischen Union kofinanziert. Mit »on-the-fly« haben es sich das ZKM, Hangar Barcelona, Creative Coding Utrecht und Ljudmila Art + Science Laboratory zum Ziel gemacht, die europäische Live-Coding-Szene zu fördern.

Anmeldung

Wir freuen uns, wenn ihr am »on-the-fly: Live-Coding Hacklab« teilnehmen möchtet. Meldet euch kostenlos und verbindlich an unter on-the-fly@zkm.de. Bitte verweist auf das Format/die Formate, an denen ihr teilnehmen wollt:

  • Hacklab (Grundlagen im Programmieren erforderlich)
  • Masterclass Shelly Knotts / Olivia Jack (Grundlagen im Programmieren erforderlich)
  • Workshop Kids / Teens und Erwachsene ohne Vorkenntnisse (Keine Vorkenntnisse im Programmieren erforderlich)

(Für den Livestream der Live-Coding-Performances am Freitag ist keine Anmeldung erforderlich.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner Skip to content