loader image
via cultus
Frauenreisen

Frauenreisen

Der Frau bleibt kein anderer Ausweg, als an ihrer Befreiung zu arbeiten. Diese Befreiung kann nur eine kollektive sein.“

Simone de Beauvoir

womanfairtravel.com :

Reisen von und für Frauen. Dafür machen wir uns seit 40 Jahre stark und schön sichtbar und sind nicht mehr wegzudenken von der Touristik!
Eigenwillig, eigenständig, eigenverantwortlich, einzigartig.
Sinnlich, aktiv, kreativ, neugierig, die (Frauen-) Welt verändernd.

Das fragile Frauen-Reisenetzwerk ist in den letzten Monaten durch die Coronakrise weltweit stark ins Wanken geraten. Und nur dank der Wertschätzung und der emotionalen und finanziellen Unterstützung vieler unserer Kundinnen sowie der Soforthilfe durch die Bundesregierung konnten wir bislang gut durch die Krise kommen. Dafür sind wir allen dankbar.

Aber auch das Weiterbestehen der internationalen Frauenreisebranche geht nur mit Euch zusammen. Selbst in Deutschland, wo es Rettungsschirme gibt, greifen diese nicht über so einen langen Zeitraum der Reisebeschränkungen aufgrund der Maßnahmen zur Covid-Eindämmung. Und wie sieht es dann erst in den anderen Ländern aus, die stark vom Tourismus abhängen und in denen es keinerlei soziale Netze gibt?

Es geht um Arbeitsplätze von vielen Frauen in allen Ländern!

Es geht natürlich auch um unsere besonderen und teilweise einzigartigen Frauenreisen.
Nicht umsonst haben wir so viele langjährige Stammkundinnen, die uns schon über 30 Jahre treu geblieben sind. Und uns durch die bisherige Krise gerettet haben mit ihren Buchungen und umbuchungen und Spenden. Und jede Menge Neukundinnen, die schon nach der ersten Reise überzeugt sind, dass es nicht die letzte Reise mit WomenFairTravel und ihren tollen Reiseleiterinnen war.

Und es geht auch darum, dass es nur bei uns so tolle Mitreisende gibt, zu denen der Kontakt auch nach einer Reise nicht abreißt! Wir bieten eben mehr als nur Reisen…

Es geht nicht nur um uns, es geht auch um Euch. Weiterhin.

Unterstützt die Frauenreisebranche.
Macht mit bei WE TOO – NEED YOU!
Setzt Zeichen! Die Frauenreisebranche muss bleiben.
Helft mit. So einfach geht es:

1. Umbuchungen und Gutschriften
Stornierte Reisen umbuchen oder zu Gutschriften umwandeln.

2. Kauft Reisegutscheine
Reisegutscheine sind in jeder Höhe erhältlich und gelten bis Ende 2021. Für Dich selbst oder für eine andere Reisende. Ruft uns einfach  an, wir sagen wie es geht.

 Wir denken weltweit mit:

Spende für 3 Sisters- Adventure Trekking aus Nepal
Nepali leben fast ausschließlich vom Tourismus und die Frauenorganisation 3 Sisters – Adventure-Trekking, die seit über 30 Jahren unermüdlich junge Frauen aus den Bergen ausbilden und jedes Jahr Preise verliehen bekommen für ihre grandiose Arbeit „Empowering Women of Nepal (EWN) warten auf TouristInnen, die nicht einreisen können. Sie können die Mitarbeiterinnen nur noch 2 Monate bezahlen. Eine junge Frau braucht zum Überleben mit Unterkunft und Essen 120 Euro/Monat.

Wir von WomenFairTravel haben daher ein Spendenkonto eingerichtet und das eingegangene Geld wird den 3 Sisters überwiesen. Zur Erinnerung: Als das Erdbeben 2015 die Reisen nach Nepal unmöglich machten, kamen über 10 000 Euro Spenden über WFT zusammen. Das war ein Drittel aller Spendengelder weltweit und eine großartige Hilfe für die 3 Sisters Und natürlich hilft uns allen auch eine Buchung der neuen Trekkingreise im Himal Mardi, einem Insidertipp für alle, die gerne auf unberührten Wegen wandern und Kontakte mit der Bevölkerung suchen.

Das Bankkonto für eine Nepalspende lautet:
WomenFairTravel Berliner Volksbank
IBAN: DE40 1009 0000 2404 4090 29
BIC: BEVODEBB
Vermerk: Spende 3 Sisters

Spende für Huskies in Schweden
Auch in Schweden gibt es kaum Unterstützung in der Krise.
Unsere langjährigen Partnerinnen Johanna und Katharina von 8seasons4women mußten daher leider schon Insolvenz anmelden. Sie bangen weiterhin um ihre 28 Huskies, die einfach sehr viel Futter brauchen. Alles Weitere bekümmert die beiden nicht und nach einer Pause in 2021 dürfen wir sicherlich wieder von ihnen hören. Hier geht es zum Spendenaufruf.  

Ebenso hungrig sind inzwischen die Huskies von Natalie de Groote, unserer Veranstalterin für die Lappland-Hundeschlittentouren. Natalie betreibt das kleine 1-Frau-Hundeschlittenunternehmen FUCHUR HUSKIES im Süden Lapplands mit 29 Hunden (Siberian und Alaskan Huskies). Die aktuellen Reisebeschränkungen für Schweden bringen auch sie, und vor allem ihre Hunde ans Existenzlimit. Jeder noch so kleine Betrag hilft weiter.
Spenden direkt an:
Natalie de Groote IBAN: SE37 8000 0814 7170 4296 9977 BIC: SWEDSESS

Online-Kauf mongolischer Produkte aus Frauenhand
Herzwärmende Geschenke aus der Mongolei anstatt Reisen durch die Gobi gibt es nun online zu bestellen! Denn unsere Reiseleiterin Tungaa war nicht untätig und hat mit ihrer Frauenfilzgruppe für den deutschen Markt schönste Filzprodukte produziert. Sie können online bestellt werden: https://www.etsy.com/de/shop/Zirbenzweig?ref=seller-platform-mcnav

Haltet durch, gebt Eure Freiräume nicht auf, auch nicht Eure Reiseträume und passt auf Euch und andere auf.  

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner Skip to content